Nacht der offenen Kirchen 2018

Erbendorf. Am 19.05.2018 findet rund um die katholische Pfarrkirche die Nacht der offenen Kirchen statt. Der Orgelbauverein und der Pfarrgemeinderat laden ein, das Gotteshaus zu ungewohnter Stunde zu besuchen und neu zu entdecken. Eröffnet wird der Abend mit dem festlichen Pfingstgottesdienst um 18.00 Uhr.

Der Kirchenchor und das Kirchenorchester unter der Leitung von Stefanie Rüger gestalten die Messfeier musikalisch. Nach dem Gottesdienst wird im Kirchenpark ein kleiner Imbiss angeboten. Ab 19.15 Uhr werden Turmbesteigungen in Kleingruppen angeboten. Dabei können die beiden Glockenstuben und die Türmerstube besichtigt werden. Hoch oben hat man Gelegenheit den Blick über die Stadt und das Umland zu genießen. Ein ganz anderen Einblick gewährt Kirchenmusiker Holger Popp bei der Orgelführung um 19.45 Uhr. Dazu werden Seitenteile des Instrumentes geöffnet sein, um die Funktionsweise einer Orgel besser verstehen zu können. Jochen Neumann lädt ab 20.15 Uhr zu einer Kirchenführung ein und wird so manches historisches Fachwissen zum Erbendorfer Gotteshaus beisteuern. Pfarrer Martin Besold wird gegen 21.15 Uhr, bei Einbruch der Dunkelheit, das Pfingstfeuer im Kirchenpark entzünden. Die Gruppe Meditativer Tanz wird um das Feuer einige Tänze präsentieren. Die Jugend der Pfarrei bringt sich am Ende des Abends musikalisch ein. Beim Abendgebet um 22.30 Uhr werden sie Lieder aus Taizé erklingen lassen und so die Nacht der offenen Kirchen abschließen.

Termine

Sonntag, 18. November 2018, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Steinwaldchor: Probe
Dienstag, 20. November 2018, 16:00 Uhr - 16:45 Uhr
Cantemus Kids: Probe
Mittwoch, 21. November 2018, 19:45 Uhr - 21:30 Uhr
Kirchenchor: Probe
Samstag, 24. November 2018, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Zitherclub: Christkönig
Montag, 24. Dezember 2018, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr
Cantemus Kids: Kinderkrippenfeier
© Kirchenmusik Erbendorf 2018.